fbpx

Gefahren und Folgen von Müdigkeit

In diesem Artikel erfährst Du welche Gefahren konstante Müdigkeit birgt. Müdigkeit kann sich auf viele verschiedene Arten negativ auf Dein und das Leben Deiner Mitmenschen auswirken. Zum Beispiel in Form von mieser Laune, gesundheitlichen Problemen und steigender Unfallgefahr.

Technology photo created by freepik – www.freepik.com

Dass es schöneres im Leben gibt als sich ständig matt und abgeschlagen zu fühlen ist klar. Vielen ist jedoch nicht bewusst wie gefährlich die fehlende Energie und Aufmerksamkeit tatsächlich ist.

Schauen wir uns zunächst die direkten Folgen auf Dich und Dein Leben an.

Nehmen wir an, dass Du durch einen Mangel an Energie nur eine Stunde am Tag verlierst.

Was auf den ersten Blick viel wirken mag, ist tatsächlich mehr als realistisch, wenn man bedenkt, dass der durchschnittliche TV-Konsum aller Deutschen bei über 3,5 Stunden liegt.

Rechnen wir diese verlorene Stunde an produktiver Zeit hoch:

  • 7 Stunden pro Woche
  • 30 Stunden pro Monat
  • 365 Stunden pro Jahr

Wenn man jetzt bedenkt, wie viel Freizeit wir pro Woche haben. Nach Abzug von Arbeitszeit (40 Stunden), Schlaf (56 Stunden) und sonstige Tätigkeiten (Arbeitsweg, Einkaufen usw. ca. 10 Stunden) bleiben von den 168 Stunden einer Woche 62 Stunden zur freien Verfügung.

Eine Stunde am Tag mehr entspricht der zeitlichen Summe an Freizeit von sechs Wochen. Innerhalb von 10 Jahren sind es 1 1/4 Jahre! Zeit die wir nutzen können um an unseren Zielen und Träumen zu arbeiten.

Erinnern wir uns wieviel Zeit der Durchschnittsbürger vor dem Fernseher verbringt. Einfach unglaublich wie viel Zeit, Energie und Potenzial viele Menschen verschwenden!

Unfallgefahr

Jeder vierte Unfalltod auf der Autobahn geht auf das Konto des Sekundenschlafs. Alarmierende Zahlen, die aus einer Studie des ADAC hervorgehen. Hier gaben 26% der Autofahrer an, schon einmal am Steuer eingeschlafen zu sein. Bei den LKW-Fahrern waren es sogar 46% – Hilfe!

Link zur Studie
https://www.adac.de/verkehr/verkehrsmedizin/muedigkeit-sekundenschlaf-auto/

Nach 17 Stunden ohne Schlaf ist man in Sachen Fahrtüchtigkeit auf dem vergleichbaren Niveau von 0,5 Promille Alkohol im Blut. Nach 22 Stunden ohne Schlaf ist es bereits 1 Promille.

Wirtschaftlicher Schaden durch Müdigkeit

Business photo created by yanalya – www.freepik.com

Nach einer Analyse von Rand Europe aus dem Jahr 2016 verliert die deutsche Wirtschaft jährlich 200.000 Arbeitstage bedingt durch die Müdigkeit der Arbeitnehmer. Das entspricht einem wirtschaftlichen Schaden von rund 57 Milliarden Euro.

In den USA sind es sogar 1,2 Million Arbeitstage die jährlich quasi verschlafen werden.

Doch nicht, weil die Angestellten der Arbeit tatsächlich fernbleiben. Ein großer Teil des Schadens entsteht durch die geistige Abwesenheit und die daraus resultierende Ineffizienz.

Weitere Negativfolgen von Müdigkeit

Eine Person, die im Schnitt weniger als sechs Stunden pro Nacht schläft, besitzt ein 13 Prozent höheres Sterblichkeitsrisiko als jemand, der sechs bis neun Stunden schläft.

Doch auch wenn es nicht gleich zum Tod führt, werden viele gesundheitliche Beeinträchtigungen mit zu wenig Schlaf in Verbindung gebracht.

Übergewicht, hoher Blutdruck, erhöhter Blutzucker, Kopfschmerzen, Aggressivität, Antriebslosigkeit, Depressionen und vieles mehr.

Fazit

Auch wenn Du unter Zeitdruck denkst, du kannst dir einen Vorsprung erarbeiten, wenn du ein paar Stunden weniger schläfst, weißt du jetzt, dass das langfristig den gegenteiligen Effekt hat.

Durch unkonzentriertes Arbeiten machst du Fehler welche du danach wieder geradebiegen musst und wenn Dir aufgrund der mangelnden Konzentration ein Unfall passiert war es das vermutlich auch nicht wert.

Du solltest schon aus Rücksicht auf Deine Liebsten, die täglich an Deiner Seite sind auf ausreichend Schlaf und Erholung achten. Denn wer verbringt schon gerne Zeit mit einer leicht reizbaren und depressiv verstimmten Person.

Ich wünsche Dir einen energetischen und erfolgreichen Tag!

p.s. Bist Du schon am Steuer eingeschlafen? Hinterlasse einen Kommentar, wenn Du Dich traust Dich zu outen 🙂

Hat dir der Beitrag gefallen?

Verpass künftig keine neuen Blogartikel mehr und abonniere diesen Blog kostenlos.

Hinterlassen Sie einen Kommentar